Neuigkeiten
29.08.2017, 00:11 Uhr | Kathrin Heilmann
32. Bundesdelegiertentag der Frauen Union in Braunschweig
 Am vergangenen Wochenende fand der 32. Bundesdelegiertentag der Frauen Union in Braunschweig unter dem Motto „Starke Frauen. Starkes Deutschland.“ statt.
Braunschweig -

In meiner Funktion als stellv. Vorsitzende /Landesgeschäftsführerin der Frauen Union des Landes Brandenburg habe ich als Delegierte teilgenommen.

 

Mit mehr als 90 % der abgegebenen Stimmen wurde die Parlamentarische Staatssekretärin Annette Widmann-Mauz, MdB in ihrem Amt als Vorsitzende der Frauen Union Deutschlands bestätigt. Ebenso erhielt auch die Vorsitzende der Frauen Union des Landes Brandenburg, Kristy Augustin, MdL mehr als 90 % der Stimmen bei ihrer Wahl zur Beisitzerin im Bundesvorstand.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Der FU-Bundesdelegiertentag verabschiedete zudem die „Braunschweiger Erklärung“ mit frauenpolitischen Forderungen für die kommende Legislaturperiode und überreichte diese unserer Bundeskanzlerin.

 

Begeistert und von stürmischem Applaus begleitet wurden die Reden unserer Bundeskanzlerin, Frau Dr. Angela Merkel, und unserer Ministerin der Verteidigung, Frau Dr. Ursula von der Leyen.

 

In ihrer knapp einstündigen Rede betonte die Bundeskanzlerin u.a., dass wir als CDU den Familien nicht vorschreiben, wie sie leben sollen, sondern dass wir ihnen Wahlmöglichkeiten geben, damit eine Wahlfreiheit umsetzbar wird. So forderte Merkel, dass es nach dem Rechtsanspruch auf Kindergartenplatz und Krippe  auch einen Anspruch auf  Nachmittagsbetreuung für den Grundschulbereich geben müsse. Weitere Punkte ihrer Rede waren u.a. die Teilhabe von Frauen an den Entscheidungsstellen in Politik und Wirtschaft; Segen und Herausforderung der neuen Medien; die Arbeit der vielen Ehrenamtlichen und der Europagedanke. („Europa stärken, heißt Deutschland stärken.“) Diesen Europagedanken griff auch David McAllister, Vizepräsident der Europäischen Volkspartei (EVP), in seinem Grußwort auf und bekannte: "Es ist manchmal sehr, sehr gut und äußerst beruhigend, dass wir eine Frau wie Angela Merkel als Kanzlerin haben!

 

Gleichzeitig wurde von allen Rednerinnen und Rednern immer wieder hervorgehoben, dass wir unser Wahlrecht nicht zu leicht nehmen, sondern als etwas Kostbares begreifen sollten.

Für dieses Recht auf politische Teilhabe geben auf der Welt Menschen ihr Leben.

 

Liebe Leserinnen und Leser,

liebe Parteifreunde,

 

nutzen Sie am 24. September oder bei der Briefwahl dieses kostbare Gut und geben Sie Ihre Stimme für die CDU und damit für Deutschland, für ein Land, in dem wir gut und gerne leben!

 

Vielen Dank.

 

Herzlichst, Kathrin Heilmann

Vorsitzende CDU Kleinmachnow

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU Gemeindeverband Kleinmachnow  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.39 sec. | 68661 Besucher